Für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums kommen die verschiedensten Universitäten und Länder in Frage - z.B. die renommierte Yale University. (Bild: J. Lechner/TUM)
Für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums kommen die verschiedensten Universitäten und Länder in Frage - z.B. die renommierte Yale University. (Bild: J. Lechner/TUM)

Auslandskooperationen und Wege ins Ausland

Erasmus+

Auslandsbeauftragter und Ansprechpartner für Erasmus+ (Studium und Praktikum):

naked women cams Dr. Martin Döllerer
Professur für Waldinventur und nachhaltige Nutzung
Tel. +49 8161 71 4656
international[at]forst.wzw.tum.de

2. Ansprechpartner für Erasmus+:

free webcam sharing Dr. Thomas Schneider
Professur für Waldinventur und nachhaltige Nutzung
Tel. +49 8161 71 4666
international[at]forst.wzw.tum.de

 

Auf der untenstehenden Karte sehen Sie unsere europäischen Partneruniversitäten. Wenn Sie einen Punkt auswählen, so finden Sie den Link zur Website der Universität, die Anzahl der verfügbaren Plätze und - soweit vorhanden - Erfahrungsberichte von Studierenden über ihren dortigen Auslandsaufenthalt. (Karte in neuem Fenster öffnen)

Austauschjahr an der Yale University

Für Studierende des Masterstudiengangs Forst- und Holzwissenschaft besteht die Möglichkeit, für ein Jahr am Masterprogramm der Yale University (Yale School of Forestry and Environment) teilzunehmen - ohne Studiengebühren bezahlen zu müssen. Der Austausch wird über den Lehrstuhl Wald- und Umweltpolitik koordiniert.

Mehr Informationen zum Austausch

Internationale Universitäten mit Forstfakultäten

In free teen chat room Europa gibt es neben unseren Partneruniversitäten (siehe obige Karte) folgende Hochschulen mit Forstfakultäten:

nadiafoxx Außerhalb von Europa haben z.B. diese Universitäten eine forstliche Fakultät:

Gerd Wegener-Reisestipendium

Das Stipendium wurde von Univ.-Prof. Dr. Dr. habil. Drs.h.c. Gerd Wegener, ehemaliger Ordinarius für Holzkunde und Holztechnik der TUM, gestiftet und 2012 erstmalig vergeben. Mit einem Zuschuss von 1.000 Euro soll die studentische Mobilität gefördert werden, insbesondere durch die Unterstützung von Studienleistungen und Studienaufenthalten im Ausland. Die Förderung können alle Studierende der Studienfakultät beantragen (im Bachelor ab dem 3. Semester).

Info:

Bewerbungen für das Reisestipendium richten Sie bitte mit

  • Lebenslauf,
  • Nachweis der Studienleistungen (Transcript of Records),
  • Begründung der geplanten Reise und
  • Finanzierungsplan

formlos an den Studiendekan. Über die Auswahl entscheidet ein Kuratorium.

Einreichungsfrist: bis 31. Oktober (für ein Stipendium im darauffolgenden Jahr)