Teilzeitstudium

Wir möchten das Masterstudium Forst- und Holzwissenschaft auch jenen Studierenden öffnen, die kein Vollzeitstudium absolvieren können oder wollen.

Studierenden, die zeitlich soweit flexibel sind, dass sie einige Veranstaltungen zu regulären Zeiten besuchen können, soll ein individueller Studienplan ermöglicht werden, mit dem sie weniger Leistungen pro Semester erbringen müssen und somit länger studieren können ohne die Fristen eines Vollzeitstudiums zu überschreiten. Bitte beachten Sie, dass es somit kein Fernstudium oder Abend- bzw. Wochenendstudium ist!

Wenn Sie Interesse oder allgemeine Fragen zu Studieninhalten und beruflichen Perspektiven haben, wenden Sie sich bitte an die Studiengangskoordination.