05.12.2017
Kategorie: News

Studentischer 'Preis der guten Lehre' für Prof. Eric R. Labelle


Preis der guten Lehre: Die Fachschaftsvorsitzenden Fabian Binner (links) und Malte Graner (rechts) mit dem Preisträger Prof. Dr. Eric R. Labelle (Mitte) (Bild: TUM)

Die Fachschaftsvorsitzenden Fabian Binner (links) und Malte Graner (rechts) mit dem Preisträger Prof. Dr. Eric R. Labelle (Mitte) (Bild: TUM)

Die Fachschaft Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement hat ihren 'Preis der guten Lehre' in diesem Jahr an Prof. Eric R. Labelle (Professur für Forstliche Verfahrenstechnik) verliehen. Am 8. November überreichten Malte Graner und Fabian Binner, zwei der Vorsitzenden der studentischen Vertretung, Prof. Labelle die Urkunde im Beisein von Kommilitoninnen und Kommilitonen aus den Studiengängen Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement (B.Sc.) und Forst- und Holzwissenschaft (M.Sc.).

„Ich fühle mich geehrt, diesen Preis verliehen bekommen zu haben, und freue mich, wenn die Studierenden meine Lehre als eine gute Erfahrung ansehen,” äußerte sich Prof. Labelle zu seiner Auszeichnung und erklärte: „Ich möchte, dass Studierende bei mir ihr methodisches Denken entwickeln und Fähigkeiten zur Problemlösung erwerben können – etwas, das über die reine Vermittlung von Fachwissen in meinen Kursen hinausgeht. Ich danke der Fachschaft für diese Anerkennung und freue mich auf den Austausch mit den Studierenden in meinen kommenden Vorlesungen.”